Aktuelles / Termine / Feste / Veranstaltungen

5. Fastensonntag A

Das Evangelium des heutigen 5. Fastensonntags ist dem 11. Kapitel des
Johannesevangeliums entnommen:

Ein Mann war krank, Lazarus aus Betanien, dem Dorf, in dem Maria und ihre Schwester Marta wohnten. Maria ist die, die den Herrn mit Öl gesalbt und seine Füße mit ihrem Haar abgetrocknet hat; deren Bruder Lazarus war krank. Daher sandten die Schwestern Jesus die Nachricht: Herr, dein Freund ist krank.
Als Jesus das hörte, sagte er:

weiterlesen...

Ein Brief unseres Pastors

Ein Brief unseres Pastors

Liebe Schwestern und Brüder,
was diesen Psalm so kostbar macht, sind diese vier Worte :
Du bist bei mir! Ähnlich grüßt an diesem hohen Festtag der Engel die Jungfrau in
Nazareth: Der Herr ist mit dir!
Alle unsere Gottesdienste beginnen und schließen mit dieser Zusage unseres Gottes:
Wir sind nicht allein, der Herr ist mit uns.
In dieser Gewissheit unseres Glaubens wage ich jeden Tag anzunehmen. Spätestens seit meiner Krebserkrankung vor 4 Jahren ist das mein täglicher Begleiter.
Zugleich aber auch meine tägliche Bitte, in diesem Glauben, ja in dieser Zuversicht gehalten, getragen und geborgen zu sein. Gerade in dieser so schwierigen, schmerzvollen Zeit, gehe ich mit dieser Bitte täglich an den Altar, um die hl. Messe zu feiern – vor leerer Kirche.
Schmerzlich – aber wahr. Und doch seid Ihr alle dabei. Niemand bleibt draußen vor.
Gemeinsam stehe ich mit Euch

weiterlesen...

Aktuelle Informationen der Pfarreiengemeinschaft Mendig

Gottesdienste und öffentliche Veranstaltungen auf Weisung des Bistums Triers untersagt

Mit Blick auf die Ausbreitung des Corona-Virus auch in Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat das Bistum Trier ab Samstag, 14. März 2020, bis auf weiteres, mindestens aber bis Ende April, eine Absage aller öffentlichen Veranstaltungen angeordnet.

Das heißt für die Pfarreiengemeinschaft Mendig konkret:

  • Pfarrbüro:
    Das Pfarrbüro in Mendig ist zu den regulären Zeiten (Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 9.00-12.00 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag: 15.00-18.00 Uhr) besetzt, aber ab sofort nur noch telefonisch (02652/989567) oder per Mail (info@pfarreiengemeinschaft-mendig.de) zu erreichen.

  • Seelsorger:
    Die hauptamtlichen Seelsorger stehen weiterhin zur pastoralen Betreuung zu Verfügung und sind über das Pfarrbüro zu erreichen.
    Selbstverständlich spenden die Priester auch weiterhin die Krankensalbung.

  • Gottesdienste:
    Bis mindestens 30. April werden in unseren Kirchen keine Gottesdienste stattfinden. Das Bistum verweist auf das Mitfeiern von Fernsehgottesdiensten.
    Ebenso ist das Feiern von Hausgottesdiensten mit Hilfe des Gotteslobes im kleinen Kreis möglich.

  • Kirchen:
    Alle unsere Kirchen sind ab sofort täglich von 9.00 – 18.00 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet.

  • Erstkommuniongottesdienste und Firmung:
    Die Erstkommunion-Feiern und Firmung sind – zur Planungssicherheit der Familien – bereits heute bis Ende Mai untersagt und müssen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die betroffenen Familien wurden bereits entsprechend informiert.

  • Taufe, Hochzeiten und sonstige Absagen:
    Alle, die von Absagen betroffen sind, werden in den kommenden Tagen von den Mitarbeitern des Pfarrbüros entsprechend informiert.

  • Beerdigungen:
    Beerdigungen finden nur noch ohne Sterbeamt und im kleinsten Familienkreis statt. Die Sterbeämter können aber nachgefeiert werden, sobald sich die aktuelle
    Lage beruhigt hat.

Das Bistum Trier und die Pfarreiengemeinschaft Mendig folgt mit diesen Maßnahmen auch den Vorgaben der Landesregierungen und der kommunalen Behörden. Die Arbeit in der Verwaltung des Bistums und in den Kirchengemeinden geht weiter und wird den Gegebenheiten angepasst.

Aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite des Bistums
www.bistum-trier.de/home/corona-virus-informationen/

 

Stand : 19.03.2020